Kundenkarte
Nutzen Sie Ihre Vorteile mit der Kundenkarte unserer Apotheke

Je mehr Arzneimittel gleichzeitig eingenommen werden, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit für Interaktionen (Wechselwirkungen).

Wir kontrollieren das.

Sie können uns Unverträglichkeiten oder Allergien gegenüber bestimmten Stoffen mitteilen (zum Beispiel Laktose-Unverträglichkeit, Penicillinunverträglichkeit). Dann wird bei jedem Einkauf beziehungsweise Einlösen eines Rezeptes automatisch vom Computer geprüft, ob ein unverträglicher Stoff enthalten ist. Wenn ja, erscheint eine Warnung.

oder geschlechtsspezifische Einschränkungen, Schwangerschaft

Per Computer wird geprüft, ob das Medikament für das entsprechende Alter oder Geschlecht geeignet ist oder im Fall einer Schwangerschaft angewendet werden darf.

Sie hatten mal vor einiger Zeit ein Arzneimittel, dass gut geholfen hat. Nun möchten Sie es gern wieder, aber haben leider den Namen vergessen. Kein Problem für uns. Durch Speicherung aller von Ihnen erworbenen Präparate auf Ihren Namen müssen Sie sich keine komplizierten Namen merken. Dank der Kundenkarte können wir nachschauen.

über Privatzahlungen oder Rezeptgebühren: Sie erhalten auf Wunsch jederzeit einen vollständigen Ausdruck mit allen gekauften Medikamenten und allen Zuzahlungen für Rezepte. Das ist wichtig für die Steuererklärung oder für Befreiungsanträge oder Rückzahlungsforderungen bei der Krankenkasse. Das Sammeln von Einzelbelegen ist nicht mehr nötig mit der Kundenkarte unserer Apotheke.

Rabatt auf alle nicht verschreibungspflichtigen Artikel und Dienstleistungen sind möglich.

Sie erhalten auf alle rezeptfreien Artikel, auf Kosmetika und Dienstleistungen Bonuspunkte. Gesammelte Punkte können jederzeit bei Warenkäufen (ausgenommen verschreibungspflichtige Medikamente) als Preisnachlässe eingelöst werden. Pro 1,00 € Einkauf erhalten Sie 5 Bonuspunkte (1 Punkt pro 20 Cent), das entspricht einem Rabatt von 5%.

Per Computersystem wird automatisch kontrolliert, ob die auf eine Person gebuchten verschiedenen Medikamente (von Ärzten verordnete oder zusätzlich gekaufte) miteinander verträglich sind. Bei Unverträglichkeiten können wir sofort reagieren, sie informieren oder gegebenenfalls mit dem Arzt Rücksprache halten.